Malika Favre
Malika Favre stammt ursprünglich aus Frankreich mit derzeitigem Wohnsitz in London. Der Stil ihrer Illustrationen zeichnet sich durch kraftvolle Farbgebung und Minimalismus aus und ergründet zugleich die Spannungsfelder zwischen hellen und dunklen Bereichen. Ihre Illustrationen verwirren durch ihren erzählerischen Stil die Gedanken des Betrachters. Malika ist der festen Überzeugung: weniger ist mehr. Sie studierte Grafik Design in Paris an der ENSAAMA bevor sie 2004 nach London ging um dort ihre Karriere als Illustrator zu starten. In dem interdisziplinären Studio "Airside" arbeitete sie 5 Jahre bevor sie sich 2011 selbstständig machte. Zu Malikas Kundenstamm zählen The New Yorker, GUCCI, The Fashion Council und Penguin books. Ihre erste Ausstellung "Hide and Seek" war im September 2012 in London.